Velowegnetz

Das Velowegnetz enthält alle Verkehrswege des städtischen Verkehrsachsensystems, welche mit dem Velo befahren werden dürfen. Zusätzlich sind noch Radwege darin enthalten, welche von der Strasse getrennt sind.

Zweck: Dieser Datensatz dient als Grundlage für Velorouten-Services. Er beinhaltet nebst dem Netzwerk an sich auch Informationen zur Höhe (Steigung), zu Einbahnen (Hindernisse), zu Velostreifen und Velowegen (Sicherheit).

Daten und Ressourcen

Datenqualität

Das Fuss- und Velowegnetz wird laufend ergänzt. 1 x jährlich erfolgt die Nachführung des Verkehrsachsensystems.

Bemerkungen

Vorschau Stadtplan:

Layer Velowegnetz

Wichtig zu wissen:

Der Datensatz «Velowegnetz-Abbiegeverbote» ergänzt die mit dem Fahrrad befahrbaren Verkehrswege. Die Kombination beider Datensätze erlaubt das Erstellen eines routingfähigen Netzwerks. Datengrundlage ist das Verkehrsachsensystem der Stadt Zürich. Zur einfachen Erstellung eines Netzwerks wird das kommerzielle ESRI Produkt Network Analyst benötigt. Wir sind uns bewusst, dass es sich hier nicht um ein offenes Format handelt und werden nach einer Lösung dazu bemühen.

Gut zu wissen:

Dieser Datensatz dient als Grundlage für Velorouten-Services. Der städtische Service wird bereits auf diesem Portal angebotenen unter: Routing-Service Velowege.

Attribute

Objekt-ID (technisch: ID)
Eindeutige ID des Netzwerksegementes (Verwendung in Datensatz Veloweg_Abbiegeverbot)
Hoehe_Anfang (technisch: HOEHE_ANFA)
Berechnete Höhe m.ü.M. des Anfangspunktes eines Segmentes (Typ: FLOAT).
Hoehe_Ende (technisch: HOEHE_ENDE)
Berechnete Höhe m.ü.M. des Endpunktes eines Segmentes (Typ: FLOAT).
Lokalisiationsname (technisch: LOKALISATI)
Name der Strasse (Typ: CHAR 254)
Einbahn (technisch: EINBAHN)
Einbahn. Werte: FT: Einbahn für Fahrrad in Geometrierichtung, TF: Einbahn für Fahrrad entgegen Geometrierichtung
Einbahn_FT (technisch: ONEWAY_FT)
1 = keine Durchfahrt für Fahrrad in Geometrierichtung, wird für einen routingfähigen Netzwerkdatensatz gebraucht
Einbahn_TF (technisch: ONEWAY_TF)
1 = keine Durchfahrt für Fahrrad entgegen der Geometrierichtung, wird für einen routingfähigen Netzwerkdatensatz gebraucht
Radstreifen (technisch: RADSTREIFEN)
Radstreifen. Werte: FT: Radstreifen in Geometrierichtung vorhanden,TF: Radstreifen entgegen Geometrierichtung vorhanden, BOTH: Radstreifen in beide Richtungen vorhanden.
Radweg (technisch: RADWEG)
Radweg. Werte: FT: Radweg in Geometrierichtung vorhanden, TF: Radweg entgegen Geometrierichtung vorhanden, BOTH: Radweg in beide Richtungen vorhanden, Falls eine Strasse Radwege in beide Richtungen besitzt (entweder Radweg, auf welchem man in beide Richtungen fahren darf oder richtungsgetrennte Radwege) so wird die Strassen selbst mit 0 für Fahrrad attributiert.
Fussgaenger (technisch: FUSSGAENGER)
Fussgänger. Werte: 1 = Fussgänger erlaubt, 0 = Fussgänger nicht erlaubt (Typ: INT).