Geschossflächen nach Nutzungsarten, Stadtquartier und Bauperiode seit 1970

Diese Daten umfassen die Geschossflächen nach Nutzungsart und Stadtquartieren seit 1970. Ab 1995 wird zusätzlich nach Bauperioden unterschieden.

Bitte beachten Sie für das korrekte Verständnis zu den Daten die unten aufgeführten weiteren Erläuterungen in der Rubrik «Bemerkungen».

Daten und Ressourcen

Datenqualität

siehe Bemerkungen

Bemerkungen

Allgemein:

Die Erhebung der Geschossnutzungen in der Stadt Zürich hat eine lange Geschichte mit Brüchen und Sprüngen, die auf Migrationen, Verbesserungen der Datenqualität oder befristeten Unterbrüchen in der Erhebung zurückzuführen sind. Der zeitliche Verlauf der Erhebung ist daher bis 2010 nicht linear mit dem Zuwachs an gebauten Geschossflächen in der Stadt verknüpft. Die Zeitstände deshalb nur sehr eingeschränkt und bestenfalls in jüngster Zeit vergleichbar. Die Erhebungsmethode beruht nicht auf einer Messung sondern lediglich einer Schätzung der Flächen in % des Gebäudefussabdrucks. Zudem kann die Aktualität mangels Anstoss-Mechanismus zur Nachführung vor allem bei den Nutzungsarten und bei Aufstockungen nicht garantiert werden. Das Amt für Städtebau (AFS) arbeitet aber kontinuierlich an einer Verbesserung der Datenqualität. (Jan. 2018 / afswos, afshol)

Aktualisierung seit 2010

Die Erhebung der Geschossnutzungsflächen erfolgt durch das Amt für Städtebau (AFS) jeweils nach Abschluss der Bauarbeiten und der amtlichen Vermessung. Die Erfassung kann sich verzögern. Seit 2010 schätzt Statistik Stadt Zürich per Jahresende eine Geschossfläche auch für die Gebäude ohne Flächenangabe. Die Schätzung basiert auf der Gebäudegrundfläche, der Anzahl Stockwerke und der Gebäudenutzung Diese provisorischen Schätzungen werden nach der Erfassung der Geschossflächen durch das AFS überschrieben. Die seit 2010 ausgewiesenen Jahresdaten sind demzufolge teilweise geschätzt, basieren aber auf dem Gesamtbestand des Gebäude- und Wohnungsregisters (GWZ) und sind daher mit dem Vorjahresstand und anderen Daten aus dem GWZ vergleichbar.

Geschossfläche / Nutzfläche

Bei den Geschossflächen handelt es sich um Bruttowerte inkl. Wandquerschnitte. Die Begriffe «Geschossfläche» und «Nutzfläche» werden in vorliegendem Datensatz äquivalent genutzt.

Attribute

Jahr (technisch: StichtagDatJahr)
Jahr (numerisch)
Stadtquartier Sortiercode (technisch: QuarSort)
Offizielle ID des Statistischen Stadtquartiers (Numerisch)
Stadtquartier Beschreibung (technisch: QuarLang)
Name des Statistischen Stadtquartiers (String)
Stadtkreis Sortiercode (technisch: KreisSort)
ID- und Sortiervariable für den Stadtkreis (Numerisch)
Stadtkreis Beschreibung (technisch: KreisLang)
Stadtkreisname (String)
Bauperiode (technisch: Bauperiode)
Vor 1931, 1931-50, 1951-70, 1971-80, 1981-90, 1991-2000, 2001-2010, Nach 2010
Geschossfläche Total (=Nutzfläche) (technisch: NuFlTotal)
Total der Geschossfläche, inkl. aller Nutzungen (auch Nebennutzungen wie Lager und Parkierung). Die Flächenangaben sind Bruttowerte inkl. Wandquerschnitte.
Geschossfläche (=Nutzfläche) der Hauptnutzungen (technisch: NuFlHaupt)
Total der Geschossfläche, ohne Lager und Parkierung.
Nutzfläche Wohnen (technisch: NuFlWohnen)
Geschossflächen für die Nutzung Wohnen. Im Unterschied zur Wohnfläche (oder Wohnungsfläche) gemäss GWZ umfasst die Nutzfläche Wohnen auch Erschliessungsflächen (Treppenhäuser) und Konstruktionsflächen (z.B. Wandquerschnitte). 2018 umfasste die Nutzfläche Wohnen gesamtstädtisch 22.9 Mio Quadratmeter, die Wohnfläche (oder Wohnungsfläche) gemäss GWZ jedoch nur 17.7 Mio. Quadratmeter.
Nutzfläche Büro (technisch: NuFlBuero)
Bürofläche (inkl. Praxis, höhere Schulen, öffentliche Verwaltung)
Nutzfläche Verkauf (technisch: NuFlVerk)
Verkaufsfläche inkl. Gastgewerbe (Restaurant, Hotels)
Nutzfläche Produktion (technisch: NuFlProd)
Produktionsfläche
Nutzfläche anderer Hauptnutzungen (technisch: NuFlAndere)
Andere Hauptnutzungen, z.B. Alterswohnen, Spitäler, Volksschulen, Kirchen, Theater, Bibliotheken
Nutzfläche Lager (technisch: NuFlLager)
Lagerfläche (zum grossen Teil nicht anrechenbare Flächen in Unter- und Dachgeschossen)
Nutzfläche Parkierung (technisch: NuFlPark)
Fläche von Garagen (Einzelgaragen und Tiefgaragen)