Zweitwohnungen und Apartments nach Stadtquartier, Bauperiode und Zimmerzahl

Der Datensatz enthält den Wohnungsbestand nach Art der Nutzung, insbesondere nach Erstwohnungen, den Erstwohnungen gleichgestellte Wohnungen, Zweitwohnungen und Apartments für das aktuellste Jahr. Früher ausgewiesene Zahlen sind nicht mit den aktuellen vergleichbar; eine Zeitreihe ist deshalb nicht enthalten.

Daten und Ressourcen

Bemerkungen

Methodik:

Vertiefte Informationen über die Erhebung, die Kategorien sowie Interpretationshinweise unter https://www.stadt-zuerich.ch/prd/de/index/statistik/themen/bauen-wohnen/wohnverhaeltnisse/methode-der-zweitwohnungserhebung.html

Weitere Informationen:

Grafiken und Publikationen zum Thema unter https://www.stadt-zuerich.ch/prd/de/index/statistik/themen/bauen-wohnen/wohnverhaeltnisse/zweitwohnungen-apartments.html

Erstwohnungen

Als Erstwohnungen gelten gemäss Zweitwohnungsgesetz Wohnungen, die von mindestens einer in der Stadt Zürich niedergelassenen Person bewohnt werden

Den Erstwohnungen gleichgestellte Wohnungen

Den Erstwohnungen gleichgestellt sind gemäss Zweitwohnungsgesetz zum einen spezielle Wohneinheiten, z. B. für Studierende, Firmenpersonal und sonstige Erwerbstätige. Zum anderen zählen auch Wohnungen dazu, die von Wochenaufenthalterinnen und Wochenaufenthaltern, nicht meldepflichtigen Personen oder von Haushalten bewohnt sind, die auch eine andere Wohnung im gleichen Gebäude bewohnen. Ebenso werden auch Wohnungen, die weniger als zwei Jahre leer stehen, den Erstwohnungen gleichgestellt.

Zweitwohnungen

Da keine Meldepflicht für Wohnnutzungen besteht, kann die Zweitwohnungszahl nicht eindeutig festgelegt werden, sondern basiert auf einer Zweitwohnungsvermutung. Als Zweitwohnungen gelten einerseits Wohnungen, die beim Personenmeldeamt oder in der Erhebung als Zweitwohnungen angegeben wurden, oder aber Wohnungen, zu denen im Bevölkerungsregister seit mindestens zwei Jahren keine Person registriert ist, soweit sie nicht den Erstwohnungen gleichgestellt sind. - Alle unbelegten Wohnungen mit Zweitwohnungsangabe oder Zweitwohnungsvermutung gelten als private Zweitwohnungen, soweit es sich nicht um Apartments handelt.

Unbewohnbare Wohnungen

Wohnungen, die aus baulichen Gründen unbewohnbar sind (temporär im Umbau oder steht vor Abbruch)

Apartments

Als Apartment gelten vorliegend möblierte Wohnungen, die professionell bewirtschaftet sind, meist auch für eine kürzere Zeit vermietet werden und durch die Zweitwohnungserhebung erfasst werden. Bei vielen Apartmentwohnungen werden zusätzliche Dienstleistungen wie Reinigungs-, Wäsche- oder Concierge-Service angeboten. Es ist unerheblich, ob die Apartments geschäftlich oder für Urlaub benutzt werden. - Apartments mit angemeldeten Bewohnern gelten als den Erstwohnungen gleichgestellte Wohnungen (ab vier Monaten Aufenthalt müssen sich Personen anmelden). Apartments ohne angemeldete Bewohner gelten als Zweitwohnungen.

Attribute

Jahr (technisch: Jahr)
Jahr (Integer)
Stadtquartier Sortiercode (technisch: QuarSort)
Offizielle ID des Statistischen Stadtquartiers (Numerisch)
Stadtquartier Beschreibung (technisch: QuarLang)
Name des Statistischen Stadtquartiers (String)
Stadtkreis Sortiercode (technisch: KreisSort)
ID- und Sortiervariable für den Stadtkreis (Numerisch)
Stadtkreis Beschreibung (technisch: KreisLang)
Stadtkreisname (String)
Bauperioden-Nummer (20-Jahresgruppen) (technisch: BauperiodeSort)
Bauperioden-Nummer (Numerisch)
Bauperiode (20-Jahresgruppen) (technisch: BauperiodeLang)
Bauperioden-Bezeichnung (String: Vor 1900, 1900-1919, 1920-1939 usw. bis Ab 2000)
Zimmerzahl (technisch: Zimmer)
Zimmerzahl (String). Ab 6 Zimmer sind die Wohnungen in der Kategorie 6+.
Haupt-Nutzungsgruppe (technisch: Nutzung)
Haupt-Nutzungsgruppe (String: Erstwohnung, Den Erstwohnungen gleichgestellt, Zweitwohnung, Unbewohnbar)
Flag Zweitwohnung (technisch: Fl_Zweitwhg)
Flag für Zweitwohnung (Numerisch: 1=Ja, 0=Nein)
Flag Apartmentwohnung (technisch: Fl_Apartment)
Flag für Apartmentwohnung (Numerisch: 1=Ja, 0=Nein)
Anzahl Wohnungen (technisch: AnzWhg)
Zahl der Wohnungen (Numerisch)