Viertelstundenwerte zum Bruttolastgang elektrische Energie der Stadt Zürich

Dieser Datensatz beinhaltet den totalen Bruttolastgang der abgegebenen elektrischen Energie in der Stadt Zürich als 15-Minuten Zeitreihe seit dem 1.1.2019.

Er beinhaltet die elektrische Energie aller Endverbraucher, die am Netz und am nachgelagerten Netz angeschlossen sind abzüglich der Verluste. Der Eigenbadarf eines Kraftwerkes sowie für den Antrieb von Pumpen in Pumpspeicherkraftwerken ist ausgenommen.

Daten und Ressourcen

Datenqualität

Bemerkungen

Zu beachten:

Der Bruttolastgang wird basierend auf zahlreichen Messungen zur Einspeisung und zum Verbrauch berechnet. Einzelne Messungen können dabei fehlen und müssen nachträglich nochmals eingepflegt werden. Daher sind die in dieser Datei vorliegenden Viertelstundenwerte der letzten Tage noch nicht ganz als definitiv der Realität entsprechend zu interpretieren. Sie können entsprechend im Verlaufe der Zeit - bis max. 6 Monate zurück - noch nachträglich angepasst werden.

Das Attribut Status gibt einen Hinweis dazu:

  • Wenn der Wert auf W - wahre Werte gesetzt ist, kann man die Werte als der Realität entsprechend interpretieren. Sie werden nicht mehr angepasst und bleiben stabil.
  • Beim Status F fehlen noch Messwerte zur korrekten Berechnung des Bruttolastgangs. Die angegebenen Werte werden noch angepasst werden müssen.
  • Beim Status E wurden weitere Messwerte aufgenommen und der Bruttolastgang entsprechend angepasst. Weitere Anpassungen werden aber noch vorgenommen werden müssen, bis der Status W erreicht werden kann.

Kilo, Giga, Tera: Watt?!

Nicht nur Ingenieurinnen verwenden diese Einheiten: Kilowatt und Gigawattstunden haben auch Einzug in unsere alltägliche Kommunikation gehalten. Doch wie ordnen wir diese Grössen ein? Dieser kurze Webartikel hilft Dir bei der Einordnung: Link.

Attribute

Datum und Zeit (technisch: zeitpunkt)
Datum und Zeit der Messung (in ISO8601).
Bruttoenergie (technisch: bruttolastgang)
Abgegebene Bruttostromenergiemenge in kWh.
Status (technisch: status)
Status der Messwerte: - F = Fehlende Werte/Daten sind noch nicht plausibilisiert - W = Wahre Werte. - E = Ersatzwerte. D.h. bisher fehlende Werte wurden korrigiert. - N = keine Werte vorhanden - G = Gestörte Werte