Arealüberbauungen

Der Datensatz enthält die Perimeter von Arealüberbauungen und altrechtlichen Gesamtüberbauungen. Neue Arealüberbauungen und Änderungen an bestehenden Areal- und Gesamtüberbauungen werden im Rahmen des Baubewilligungsverfahrens von der Bausektion bewilligt und die entsprechenden Perimeter erfasst bzw. bestehende Perimeter geändert.

Zweck: Die Arealüberbauungsperimeter sind für die Kreisarchitekten des Amts für Baubewilligungen im Rahmen ihrer Beratungstätigkeit sowie für die Erteilung von Bewilligungen wichtig (insbesondere in Bezug auf § 69 ff. PBG und Art. 8 BZO). Der Datensatz wird auch für die Kapazitäts- und Reserveberechnungen des Amts für Städtebau genutzt.

Daten und Ressourcen

Bemerkungen

Genereller Hinweis zum Geodatensatz:

Weitere Informationen zu diesem Datensatz finden sie unter «Arealüberbauungen» auf Geocat.ch.

Informationen zum Datensatz:

Es ist nicht sichergestellt, dass der Datensatz alle Perimeter von bewilligten Arealüberbauungen bzw. altrechtlichen Gesamtüberbauungen enthält, da die gesetzlichen Grundlagen (Bau- und Zonenordnungen) bis weit vor der Eingemeindung der drei Quartiere Altstetten, Albisrieden und Seebach (1.1.1934) zurückgehen und nur aufgrund von konkreten Hinweisen nachdigitalisiert werden.

Datenerfassung:

Die Daten werden im Rahmen des Baubewilligungsverfahrens von den Kreisarchitekten des Amts für Baubewilligungen erfasst. Die Ersterfassung erfolgte durch das GIS-Kompetenzzentrum des Amts für Städtebau (Suche von bestehenden Plänen anhand der Bauentscheidnummern im Archiv >> Georeferenzierung und Digitalisierung im ArcGIS Desktop >> Verifikation durch Kreisarchitekten).

Zukünftig soll die Erfassung grundstücksscharfer Arealüberbauungen durch die Kreisarchitekten des AFB selbständig im ABIS Erfassungssystem vorgenommen werden. Nicht grundstücksscharfe Arealüberbauungen werden zukünftig über einen Workflow durch Plan.Bild.Grafik des Amts für Städtebau erfasst.

Datengrundlage:

Baugesuchsunterlagen/-pläne, ABIS Erfassungssystem, Amtliche Vermessung

Statisches Vorschaubild:

BildText

Attribute

OBJECTID
System-ID. Typ LONG INTEGER.
BAUENTSCHEIDNR
Bauentscheid-Nummer. Typ STRING.
BAUENTSCHEIDDATUM
Bauentscheid-Datum. Typ DATE.
RECHTLICHEGRUNDLAGE
rechtliche Grundlage (Bauordnung), wird aus Bauentscheiddatum abgeleitet: Datum < 15.08.1953: BauO vor Eingemeindung (Altstetten, Albisrieden, Seebach, BauO 1912, BauO 1931) Datum 15.08.1953 - 05.07.1957: BauO 1946 Art. 77 (Gesamtüberbauung) Datum 06.07.1957 - 31.11.1969: BauO 1946 Art. 53 (Gesamtüberbauung) Datum 01.12.1969 - 16.06.1996: BauO 1946 Art. 6a (Geschossüberschreitung) und Art. 29 (Arealüberbauung) Datum 17.06.1996 - 31.10.2018: BZO 1999 (Arealüberbauung) Datum 01.11.2018 - heute: BZO 2016 (Arealüberbauung). Typ STRING.
GUELTIGKEIT
"bewilligt" "erstellt" (Gebäude im AÜ-Perimeter sind gebaut) "vergangen" (alle Arealüberbauungen, die nicht mehr gültig sind, z.B. durch Verfall der Baubewilligung oder Abriss aller Gebäude). Typ STRING.
PERIMETERERFASSUNGSTATUS
"erfasst" "zu erfassen" (Arealüberbauungen, deren Perimeter zum Zeitpunkt der Erfassung des Datensatzes in ABIS nicht grundstücksscharf / entlang von Grundstücksgrenzen verläuft) "zu überprüfen" (Arealüberbauungsperimeter wurde von Plan.Bild.Grafik (AFS) erfasst, aber vom AFB noch nicht überprüft) "nachzubessern" (durch Plan.Bild.Grafik erfasste Arealüberbauungsperimeter weisen Fehler auf, die durch Überprüfung der Mitarbeitenden AFB aufgefallen sind) "zu verifizieren" (migriert aus ABIS LDV, fällt irgendwann weg). Typ STRING.
BEMERKUNGEN
Bemerkungen. Typ STRING.
ERFASSER
Erfasser. Typ STRING.
ERFASSUNGDATUM
Erfassungsdatum. Typ DATE.
AKTUALISIERUNGDATUM
Aktualisierungsdatum. Typ DATE.
GEOMETRIE
Geometriefeld. Typ SHAPE.