Erholungs- und Sporteinrichtungen

Der Datenbestand umfasst zurzeit nur Erholungs- und Sporteinrichtungen im Wald- und Waldrandgebiet der Stadt Zürich.

Zweck: Der Datenbestand wird benötigt, um der Bevölkerung im Stadtplan aufzuzeigen, wo sie welche Erholungs- und Sportinfrastruktur antreffen kann. Daneben ist der Datenbestand eine Grundlage für die Planung und den Unterhalt der Einrichtungen durch die Verschönerungsvereine und Grün Stadt Zürich. Schliesslich dient der Datenbestand auch dazu, die Höhe der Beiträge von Grün Stadt Zürich an die Verschönerungsvereine zu berechnen.

Daten und Ressourcen

Bemerkungen

Genereller Hinweis zum Geodatensatz:

Es handelt sich hierbei um einen Geodatensatz, welcher aus mehreren Geodatenelmenten besteht. Diese Geodatenelemente werden hier nicht im Detail beschrieben. Sie finden jedoch sämtliche Informationen - wie beispielsweise die Attributbeschreibungen - «Erholungs- und Sporteinrichtungen» auf Geocat.ch.

Informationen zum Datensatz:

Zusammenfassung:

Der Datenbestand umfasst folgende Erholungs- und Sporteinrichtungen, zurzeit nur im Wald: Finnenbahnen, Vitaparcours, Waldläufe, Schlittelweg Üetliberg, Lehrpfäde, MTB-Trails, Treppen, Picknickplätze, Feuerplätze, Tische, Sitzbänke, Brunnen, Garderoben, Waldhütten, Waldweiher, Abfalleimer, Aussichtstürme, Waldschulen, Infotafeln, Werkhöfe und MTB-Anlagen. Der Datenbestand wurde 2008 erstmals flächendeckend für das gesamte Waldgebiet der Stadt Zürich erfasst, und steht der Bevölkerung (Digitaler Stadtplan) sowie den Verschönerungsvereinen und Grün Stadt Zürich zur Verfügung.

Bemerkung zur Nachführung:

Jährlich sollen im Rahmen einer Koordinationssitzung zwischen den Verschönerungsvereinen und GSZ die Veränderungen des letzten Jahres besprochen und anschliessend in der Datenbank nachgeführt werden. Nicht nachgeführt werden die Attribute 'Zustand' und 'FeuerplatzFeuerholz'.

Datenerfassung:

Ein bereits 2004 erstellter Datenbestand wurde als Grundlage der vollständigen Neuaufnahme im Sommer 2008 genommen. Bei der Neuaufnahme wurden alle Objekte auf Basis von Übersichtsplan und Orthofoto vor Ort erfasst und attributiert. Die Standortgenauigkeit beträgt in der Regel +/- 5 m, kann je nach Objektart aber auch bis zu +/- 20 m betragen.

Datengrundlage:

-Orthophotos der Stadt Zürich (Digitalisier-Grundlage)

-Übersichtsplan Stadt Zürich (Digitalisier-Grundlage)

-Daten der amtlichen Vermessung (Digitalisier-Grundlage)

Geodatenelemente:

Die vollständige Metadatenbeschreibung der Geodatenelemente finden Sie ebenfalls unter «Erholungs- und Sporteinrichtungen» auf Geocat.ch.

POI_AUSSICHTSPUNKT_VIEW:

Punkte mit attraktiver Aussicht.

POI_LEHRPFAD_L:

Verlauf der Lehrpfade

POI_VITAPARCOURS_L:

Verlauf der Vitaparcours

POI_WALDHUETTE_VIEW:

Beinhaltet mietbare Hütten und offene Unterstände, welche von der Bevölkerung genutzt werden können.

POI_MOUNTAINBIKE_L:

Verlauf der Mountainbiketrails

POI_WALDLAUF_L:

Verlauf der Waldlaufstrecken

POI_SCHLITTELWEG_L:

Verlauf des Schlittelweges

POI_FINNENBAHN_L:

Verlauf der Finnenbahnen

POI_FINNENBAHN_VIEW:

Speziell angelegte Strecke, die für Freizeitläufer zum Joggen gedacht ist. Die Besonderheit der Finnenbahn ist der besonders weiche Bodenbelag aus Holzschnitzeln, Sägemehl oder auch Sägespänen.

POI_LEHRPFAD_VIEW:

Bringen der Bevölkerung auf anschauliche Weise Wissenswertes zu einzelnen Baum-Straucharten bzw. zu spezifischen Themen näher.

POI_MOUNTAINBIKE_VIEW:

Für die Mountainbiker wurden wurden im Wald auf Stadtgebiet drei Anlagen errichtet: zwei attraktive Bike-Trails am Uetliberg und ein Mountainbike-Parcours auf dem Zürichberg (Start beim Schlachtendenkmal und Moosholzweiher).

POI_PICKNICKPLATZ_VIEW:

Als Picknickplätze gelten alle Standorte, die drei oder mehr Objekte aufweisen, z.B. einen Sitzbank, einen Feuerplatz und einen Tisch. Drei benachbarte Sitzbänke gelten nicht als Picknickplatz.

POI_SCHLITTELWEG_VIEW:

Schlittelwege der Stadt Zürich

POI_VITAPARCOURS_VIEW:

Vitaparcours auf städtischem Gebiet.

POI_WALDLAUF_ATT:

POI_WALDLAUF_VIEW:

Waldlaufstrecken sind markierte Rundstrecken mit verschiedenen Distanzen.

Statisches Vorschaubild:

BildText