Kleinquartiere

Die Kleinquartiere sind eine automatisch erzeugte kleinräumige Einteilung, die als Aggregationsstufe für die parzellenbasierten Kapazitäts- und Reserveberechnungen (KaReB) des AfS genutzt wird.

Die Kleinquartiere sind keine offizielle räumliche Einteilung, sie werden jährlich neu gebildet und verändern sich in Geometrie und Attributen mit den Veränderungen der Grundlagedaten. Genauso ändern sich jährlich die IDs der Kleinquartiere (GUID).

Mittels Verschnitt wird eine parzellenscharfe Abgrenzung der Flächen aus aggregierten Grundnutzungen der Bau- und Zonenordnung (BZO) (Siedlungsgebiet und Nichtsiedlungsgebiet) von den Parzellen "trennender Elemente" - Strassen, Bahnlinien und Gewässer - gemacht. Diese Flächen werden zudem nach Statistischer Zone differenziert und Kleinstflächen unter 20 m2 herausgefiltert.

Bei Kleinquartieren der Nichtsiedlungsgebiete wird zudem zwischen bewohnten und unbewohnten Kleinquartieren unterschieden.

Zweck: Kleinräumige Aggregationsstufe für die parzellenbasierten Kapazitäts- und Reserveberechnungen des AfS.

Daten und Ressourcen

Bemerkungen

Genereller Hinweis zum Geodatensatz:

Weitere Informationen zu diesem Datensatz finden sie unter «Kleinquartiere» auf Geocat.ch.

Informationen zum Datensatz:

Definition für die Unterscheidung nach Attribut KATEGORIE:

  • Siedlgeb: Kleinquartiere im Siedlungsgebiet nach BZO (ohne E, F, L, R, WLD, GWS)

  • NSG_bew: Nichtsiedlungsgebiet (nach BZO E, F, L, R, WLD) mit angemeldeten Personen

  • NSG_unbew: Nichtsiedlungsgebiet (nach BZO E, F, L, R, WLD) ohne angemeldete Personen

Datengrundlage:

Verschnitt aus:

Aggregierte Grundnutzungen der BZO (Bau- und Zonenordnung)

Statistische Zonen

Strassenparzellen und Bahnlinien (Auswahl AfS für Kapazitäts- und Reservenberechnung)

Ergänzt mit:

Anzahl wirtschaftlich auf Wohnungen angemeldeter Personen

Statisches Vorschaubild:

BildText

Attribute

OBJECTID
System-ID. Typ LONG INTEGER.
GUID
Eindeutiger Identifikator der Kleinquartiere, nicht stabil über Berechnungsjahre. Typ STRING.
BERECHNUNGSJAHR
Berechnungsjahr des Datensatzes. Typ LONG INTEGER.
KATEGORIE
Siedlgeb: Kleinquartiere im Siedlungsgebiet nach BZO (ohne E, F, L, R, WLD, GWS) NSG_bew: Nichtsiedlungsgebiet (nach BZO E, F, L, R, WLD) mit angemeldeten Personen NSG_unbew: Nichtsiedlungsgebiet (nach BZO E, F, L, R, WLD) ohne angemeldete Personen. Typ STRING.
GRUNDNUTZUNG
Aggregierte Grundnutzung aus der BZO (Bau- und Zonenordnung). Typ STRING.
STATZONE
Label der statistischen Zone. Typ STRING.
GEOMETRIE
Geometriefeld. Typ SHAPE.