Pfarrbücher der Stadt Zürich, Tauf- und Ehebuch Grossmünster 1708 - 1762

Beschreibung

Die Pfarrbücher der Pfarrämter bzw. Kirchengemeinden der Stadt Zürich enthalten Taufen, Ehen, Todesfälle und oft auch Konfirmationen. Sie sind im Stadtarchiv Zürich in den Bestand «VIII.C., Pfarrbücher» eingegliedert und nach Kirchengemeinden geordnet.

Die Pfarrämter führten die Tauf-, Ehe- und Totenregister seit der Reformationszeit in obrigkeitlichem Auftrag; bis weit ins 19. Jahrhundert nach kantonalen Vorschriften. Mit der Schaffung der Zivilstandsämter (1876), die auf Bundesebene eingeführt wurden, waren neu die Zivilstandsämter für das Führen dieser Register zuständig. Aufgrund dieser Neuerung wurden die Pfarrbücher der Stadtzürcher Kirchgemeinden (einschliesslich jene der katholischen Kirche) im Januar 1876 der Stadtverwaltung übergeben.

Die Kirchgemeinde Grossmünster umfasste die Stadt Zürich rechts der Limmat, die damalige "grosse Stadt", wo sich heute das Nieder- und Oberdorf befindet. Weiter gehörten auch die damaligen Vorortsgemeinden Fluntern, Oberstrass und Unterstrass sowie - bis 1834 - auch Hottingen, Hirslanden und Riesbach dazu. Zudem war die Predigerkirche 1544 bis 1614 Filiale des Grossmünsters; danach wurde sie - mit Fluntern, Oberstrass und Unterstrass - von der Kirchengemeinde Grossmünster abgetrennt.

Tags

Lizenz

Creative Commons Attribution [Open Data]

Daten & Ressourcen

PDF
Vorschau des Kirchenbuchs als PDF
Zur besseren Übersicht liegt das gesamte Buch auch als PDF-Datei mit ca. 900 Seiten vor.
ZIP
VIII-C-6-02_28-57
Erste Gruppe mit hochaufgelösten Scans (TIFF). Grösse: 1.7 GB
ZIP
VIII-C-6-03_58-87
Zweite Gruppe mit hochaufgelösten Scans (TIFF). Grösse: 1.7 GB
ZIP
VIII-C-6-04_88-117
Dritte Gruppe mit hochaufgelösten Scans (TIFF). Grösse: 1.8 GB
ZIP
VIII-C-6-05_118-147
Vierte Gruppe mit hochaufgelösten Scans (TIFF). Grösse: 1.8 GB
ZIP
VIII-C-6-06_148-177
Fünfte Gruppe mit hochaufgelösten Scans (TIFF). Grösse: 1.8 GB
ZIP
VIII-C-6-07_178-207
Sechste Gruppe mit hochaufgelösten Scans (TIFF). Grösse: 1.8 GB
ZIP
VIII-C-6-08_208-237
Siebte Gruppe mit hochaufgelösten Scans (TIFF). Grösse: 1.8 GB
ZIP
VIII-C-6-09_238-267
Achte Gruppe mit hochaufgelösten Scans (TIFF). Grösse: 1.8 GB
ZIP
VIII-C-6-10_268-297
Neunte Gruppe mit hochaufgelösten Scans (TIFF). Grösse: 1.7 GB
ZIP
VIII-C-6-11_298-327
Zehnte Gruppe mit hochaufgelösten Scans (TIFF). Grösse: 1.7 GB
ZIP
VIII-C-6-12_328-357
Elfte Gruppe mit hochaufgelösten Scans (TIFF). Grösse: 1.7 GB
ZIP
VIII-C-6-13_358-387
Zwölfte Gruppe mit hochaufgelösten Scans (TIFF). Grösse: 1.7 GB
ZIP
VIII-C-6-14_388-417
Zwölfte Gruppe mit hochaufgelösten Scans (TIFF). Grösse: 1.7 GB
ZIP
VIII-C-6-15_418-447
Dreizehnte Gruppe mit hochaufgelösten Scans (TIFF). Grösse: 1.6 GB
Datenowner Stadtarchiv Zürich, Präsidialdepartement
Erstmalige Veröffentlichung 28.04.2017
Kontakt Open Data Zürich
Zeitraum 1708 – 1762
Datentyp Bilddatei
Aktualisierungs­datum
Datenlieferant Stadtarchiv Zürich, Präsidialdepartement
Version 1.0
Räumliche Beziehung Stadt Zürich
Aktualisierungs­intervall keines
Rechtsgrundlage

Datenqualität

Keine ergänzende oder weiterführende Metadaten zu den einzelnen Seiten (Fotos) vorhanden.

Bemerkungen

Links zum Archivbestand:

Weiterführende Information zum Pfarramt Grossmünster und zum Tauf- und Ehenbuch können im Online Archivkatalog des Stadtarchivs Zürich bezogen werden:

Inhalt:

  • Taufen vom 1. Januar 1708 - 31. Dezember 1762.
  • Ehen vom 9. Januar 1708 - 13. Dezember 1762.

Struktur:

Die erste Spalte (links) enthält die Einträge der Eheschliessungen. Die drei übrigen Spalten umfassen die Einträge zu den Taufen. Daher sind die Zeilen nicht gesamhaft über alle vier Spalten zu betrachten.

Am Ende eines Kalenderjahres findet sich jeweils eine Zusammenfassung mit der Summe aller Eheschliessungen und Taufen des gesamten Jahres. Bei den Taufen wird sowohl die Gesamtzahl als auch die Anzahl Knaben und Mädchen angegeben.

Ehen:

Die Eheeinträge befinden sich in der linken Spalte.

Pro Eheschliessung sind die Namen sowie der Bürgerort der Eheleute aufgeführt.

Der Band enthält eine grössere Zahl von Eheschliessungen der Landschaft bzw. aus dem Kanton Zürich.

Taufen:

Die Einträge zu den Taufen befinden sich in der zweiten, dritten und vierten Spalte.

Die erste Spalte enthält die Angaben zu den Eltern des Täuflings. In der zweiten Spalte ist der Name des getauften Kindes und in der dritten Spalte sind die Namen der Taufzeugen aufgeführt.

Am Ende jeder Seite ist die Gesamtzahl der eingetragenen Taufen und deren Unterteilung in Knaben und Mädchen angegeben (obere Zahl: Knaben, untere Zahl: Mädchen).

Bilder und Metadaten:

Die Bilder liegen als hochauflöstende TIFFs vor. Die 449 Dateien umfassen auch die Scans der Buchdeckel und -rücken. Ein Scan umfasst jeweils eine Doppelseite des Pfarrbuches.

Zur besseren Übersicht liegt das gesamte Buch auch als PDF-Datei mit ca. 900 Seiten vor.

Pro TIFF existieren keine ergänzenden oder weiterführenden Metadaten.

Preview:

Ausschnitt aus einem hochauflösenden TIFF-Bildes:

alternativer Text

Beispiel, was die einzelnen hochaufgelösten Bilddateien beinhalten.

alternativer Text

Attribute

Kategorien