Gemeinderat Sitzverteilung nach Partei, seit 1895

Beschreibung

Der Datensatz entählt Angaben zur Sitzverteilung im Gemeinderat nach Partei, Jahr, Total der Sitze im Gemeinderat und Anzahl Sitze nach Partei, seit 1895

Tags

Lizenz

Creative Commons CCZero [Open Data]

Daten & Ressourcen

CSV
POL700OD700B.csv
Comma-Separated Values.
Datenowner Statistik Stadt Zürich, Präsidialdepartement
Erstmalige Veröffentlichung 14.02.2022
Kontakt Open Data Zürich
Zeitraum 1895–2022
Datentyp Datenaggregat
Aktualisierungs­datum 14.02.2022
Datenlieferant Statistik Stadt Zürich, Präsidialdepartement
Version 1
Räumliche Beziehung Stadt Zürich
Aktualisierungs­intervall jaehrlich
Rechtsgrundlage

Bemerkungen

Hinweis betreffend der Kategorie «Übrige»:

Die Kategorie Übrige bezeichnet :

  • 1895 bis 1910 Konservative,
  • 1913 und 1916 Bürgerverband,
  • 1919 bis 1925 Grütlianer,
  • 1933 Nationale Front,
  • 1942 Liberalsozialisten,
  • 1974 Nationale Aktion (9 Sitze) und Progressive Organisation Zürich (1 Sitz),
  • 1978 Progressive Organisation Zürich,
  • 1982 und 1986 Nationale Aktion (2, bzw. 11 Sitze) und POCH Zürich (4, bzw. 3 Sitze),
  • 1990 Nationale Aktion (5 Sitze) und Frauen macht Politik (3 Sitze),
  • 1994 und 1998 Frauen macht Politik,
  • 2002 Für aktive Senioren.

EVP

Im Jahr 2018 hat die EVP zusammen mit der BDP (Bürgerlich-demokratischen Partei) gemeinsame Listen eingereicht.

Die Mitte

Im Jahr 2021 fusionierten die CVP und die BDP in der Stadt Zürich zur «Die Mitte».

Attribute

Jahr (technisch: Jahr) Jahr (Integer).
Total der Sitze (technisch: Total) Total der Sitze im Gemeinderat (Integer)
Partei (technisch: Partei) Partei (String).
Partei Sortierung (technisch: ParteiSort) Partei Sortierung (Integer).
Anzahl (technisch: Anzahl) Anzahl Sitze (String).

Kategorien

Showcases


Urnengang vom 9. Februar 2014 - Überblick der Beteiligung

Urnengang vom 9. Februar 2014 - Überblick der Beteiligung

Am 9. Februar 2014 wurde in der Stadt Zürich der Gemeinde- und Stadtrat gewählt. An diesem Urnengang nahmen rund 95‘000 der 221‘000 Wahlberechtigten teil. Dies entspricht einer...