Anzahl Beratungen der Mütter- und Väterberatung

Beschreibung

Anzahl Beratungen der Mütter- und Väterberatung ab 2006.

Die Mütter- und Väterberatung richtet sich an Eltern und andere Bezugspersonen mit Kindern von 0 Jahren bis zum Kindergarteneintritt sowie an werdende Eltern. Sie berät Eltern von Kleinkindern in Alltagsfragen, unter anderem in Fragen zu Schwangerschaft, Geburt und frühkindlicher Entwicklung, zur körperlichen, geistigen und sozialen Gesundheit, Erziehung, familiärem Zusammenleben, zur Konflikt- und Krisenbewältigung.

Tags

Lizenz

Creative Commons CCZero [Open Data]

Daten & Ressourcen

Datenowner Sozialstatistik / Evaluation, Soziale Dienste, Sozialdepartement
Erstmalige Veröffentlichung 30.06.2019
Kontakt Open Data Zürich
Zeitraum 2006 - 2021
Datentyp Datenaggregat
Aktualisierungs­datum 30.06.2022
Datenlieferant Sozialstatistik / Evaluation, Soziale Dienste, Sozialdepartement
Version 1
Räumliche Beziehung Stadt Zürich
Aktualisierungs­intervall jaehrlich
Rechtsgrundlage

Bemerkungen

Definition

Erfasste Kinder Anzahl an Kindern, die im jeweiligen Jahr Dienste der Mütter- und Väterberatung in Anspruch genommen haben (Beratung oder Wiegen des Kindes). Jedes Kind wird pro Jahr nur einmal gezählt.

Einzelberatungen Anzahl Beratungen (persönlich oder telefonisch) zwischen Eltern oder Bezugspersonen mit Mitarbeitenden der Mütter- und Väterberatung.

Erläuterung

2018 gab es eine Änderung in der Erfassung der Kinder und Einzelberatungen. Neu werden alle Eltern als erfasst gezählt mit denen zumindest ein telefonischer Kontakt stattgefunden hat.

Geschäftsbericht

Im Geschäftsbericht werden jährlich alle Zahlen zum Thema Sozialhilfe veröffentlicht.

Attribute

Jahr (technisch: Jahr) Jahr; Stichtag 31. Dezember
Erfasste Kinder (technisch: Kinder) Erfasste Kinder
Einzelberatungen (technisch: Einzelberatungen) Einzelberatungen

Kategorien