Messwerte der Wetterstationen der Wasserschutzpolizei Zürich

Beschreibung

Die beiden Wetterstationen Tiefenbrunnen (beim Dienstgebäude der Wasserpolizei) und Mythenquai (Hafen Enge) liefern Messwerte sowohl zu aktuellen wie auch zu vergangenen Wettersituationen (aktuelles und vorheriges Jahr). Über die REST-API namens Tecdottir können diese Daten direkt bezogen werden.

Die älteren Daten können als csv-Dateien herunter geladen werden.

Die Messwerte umfassen: Lufttemperatur, Luftfeuchte, Luftdruck, Taupunkt, Wassertemperatur, Windböen, Windgeschwindigkeit, Windstärke, Windrichtung und Windchill. Zusätzlich liefert die Wetterstation Mythenquai noch die Messwerte zu Globalstrahlung, Niederschlagsmenge und dem Pegelstand des Zürichsees.

Tags

Lizenz

Creative Commons CCZero

Daten & Ressourcen

CSV
CSV
api
Tecdottir API
Diese "Wetterstations-API" wurde von Stefan Oderbolz erstellt und ermöglicht ein einfaches abfragen und exportieren als JSON-Datei der Wetterstationensmessdaten vom Tiefenbrunnen und vom Mythenquai, welche von der Wasserschutzpolizei Zürich betrieben wird.
HTML
Wetterstation Tiefenbrunnen
Auf dieser Webseite können Sie manuell Diagramme der Messwerte oder auch direkt die Messwerte als HTML-Tabelle anzeigen lassen.
HTML
Wetterstation Mythenquai
Auf dieser Webseite können Sie manuell Diagramme der Messwerte oder auch direkt die Messwerte als HTML-Tabelle anzeigen lassen.
Datenowner Wasserschutzpolizei, Stadtpolizei, Sicherheitsdepartement
Erstmalige Veröffentlichung 18.04.2017
Kontakt Open Data Zürich
Zeitraum 22.04.2007 - aktuell
Datentyp Datenaggregat
Aktualisierungs­datum 27.11.2022
Datenlieferant Wasserschutzpolizei, Stadtpolizei, Sicherheitsdepartement
Version 1.0
Räumliche Beziehung Stadt Zürich
Aktualisierungs­intervall laufend
Rechtsgrundlage undefined

Datenqualität

Aufgrund von Bauarbeiten fehlen bei der Wetterstation Mythenquai bis 2022 folgende Messwerte: Wassertemperatur, Regenmessung, Pegelmessung und Globalstrahlung

Bemerkungen

Tecdottir API:

Wenn Sie direkt mit den Messdaten (aktuelles und vorheriges Jahr) der beiden Wetterstationen arbeiten möchten, können Sie die von Stefan Oderbolz aus Eigeninitiative privat entwickelte REST-API namens Tecdottir verwenden. Dieses ermöglicht ein einfaches abfragen und exportieren der Messdaten als JSON-Datei.

Anzeige der Messwerte:

Die Messwertdaten können nicht direkt von der Webseite der Messstationen als Datei herunter geladen, sondern als HTML-Tabelle angezeigt werden.

Sie können über die folgenden Links die gewünschte Wetterstation, den Zeitraum und die Messwerte auswählen, welche als HTML-Tabelle ausgegeben werden sollen. Dabei können Sie auch noch auswählen, ob Sie sich nur Tagesdurschnittswerte oder alle Werte (10 minütige Frequenz) anzeigen lassen möchten.

Wenn Sie auf einer der beiden Webseite sind, klicken Sie bitte unten auf Anzeige aller Messerte. Danach erscheinen die Funktionalitäten um manuell die gewünschten Daten und Messwerte auszuwählen und anzeigen zu lassen.

Historisierte Messwerte seit 2007

Die historisierten Messwertdaten (10 minütige Frequenz) seit 2007 - Vorjahr stehen nicht via Webseite oder API zur Verfügung, sondern können hier als csv-Dateien herunter geladen werden. Diese Zeitreihen stehen pro Messstation zur Verfügung.

Weitere Informationen:

Unter folgendem Link ist eine Bedienungsanleitung zu finden.

Zeitzonen und Zeitumstellung

In diesem Datensatz sind die Zeitangaben sowohl in MEZ/MESZ (Mitteleuropäische Zeit) wie auch in UTC (koordinierte Weltzeit) angegeben. Das Datumsformat entspricht jeweils ISO 8601.

Bei der Zeitumstellung im Frühling fehlt jeweils die Stunde zwischen 02:00-03:00 Uhr, d.h. auf die Messung von 01:50 Uhr folgt die Messung von 03:00 Uhr. Im Herbst wird bei der Zeitumstellung systembedingt jeweils nur eine Messung pro Zeitangabe zwischen 02:00-03:00 Uhr übermittelt, d.h. die Stunde 01:00-02:00 UTC fehlt in den Daten.

Attribute

Datum / Uhrzeit (MEZ/MESZ) (technisch: timestamp_cet) Datum / Uhrzeit in der Mitteleuropäischen Zeit (MEZ) resp. Mitteleuropäischer Sommerzeit (MESZ). Dies entspricht der Lokalzeit für die Messungen. Das Datumsformat entspricht ISO 8601.
Datum / Uhrzeit (UTC) (technisch: timestamp_utc) Datum / Uhrzeit in UTC (koordinierte Weltzeit). Diese Zeitangaben sind von der Lokalzeit umgerechnet und lassen sich ggf. einfacher weiterverarbeiten. Das Datumsformat entspricht ISO 8601.
Lufttemperatur (°C) (technisch: air_temperature) Aussentemperatur (°C). Wird 2m über dem Boden gemessen.
Wassertemperatur (°C) (technisch: water_temperature) Wassertemperatur (°C). Wird am Tiefenbrunnen und im Mythenquai in 1m Wassertiefe gemessen. Bis 2022 wegen Bauarbeiten beim Mythenquai nicht verfügbar.
Windböen (max) 10 min. (m/s) (technisch: wind_gust_max_10min) Windböen (max) 10 min. Gemessen in m/s. Es wird immer der höchste gemessene Wert innerhalb des Zeitfenster von 10 Minuten angezeigt.
Windgeschw. Ø 10min. (m/s) (technisch: wind_speed_avg_10min) Windgeschw. Ø 10min. (m/s). Durchschnittliche Windgeschwindigkeit gemessen in m/s innerhalb des Zeitfenster von 10 Minuten (m/s x 3.6 = km/h).
Windstärke Ø 10 min. (bft) (technisch: wind_force_avg_10min) Windstärke Ø 10 min. (bft) Durchschnittswerte, gemäss Beaufortskala.
Windrichtung (°) (technisch: wind_direction) Windrichtung (°). 0 und 360° sind Norden, 90° ist Osten, 180° ist Süden, 270° ist Westen.
Windchill (°C) (technisch: windchill) Windchill (°C): entspricht der gefühlten Temperatur und ist die Verknüpfung von Windgeschwindigkeit und Temperatur. Die unmittelbar von Ihrem Körper erwärmte Luftschicht wird vom Wind mitgenommen. Dadurch entsteht eine zusätzliche Abkühlung unter dem Wert der tatsächlichen Lufttemperatur.
Luftdruck QFE (hPa) (technisch: barometric_pressure_qfe) Luftdruck QFE (hPa). Ortsluftdruck 406m ü.NN gemessen in Hektopascal (QFE + 47hPa = QNH)
Niederschlag (Summe in mm) (technisch: precipitation) Niederschlag (Summe in mm). 1mm Niederschlag = 1 Liter pro Quadratmeter. Wird nur beim Mythenquai gemessen. Bis 2022 wegen Bauarbeiten nicht verfügbar.
Taupunkt (°C) (technisch: dew_point) Taupunkt (°C). Der Taupunkt, in Temperaturgraden ist ein Mass für die Feuchte. Er gibt jene Temperatur an, bei welcher die Luft mit Wasserdampf gesättigt ist und sich, bei weiterer Wasserdampfzufuhr oder bei Temperaturrückgang, Tau bildet.
Globalstrahlung (W/m²) (technisch: global_radiation) Globalstrahlung (W/m²). Strahlung gemessen in Watt pro m². Wird nur beim Mythenquai gemessen. Bis 2022 wegen Bauarbeiten nicht verfügbar.
Luftfeuchte (%) (technisch: humidity) Luftfeuchte (%): Ist das Verhältnis der aktuellen Wasserdampfmenge in der Luft zur maximal aufnehmbaren, bei der gerade herrschenden Temperatur.
Pegel (m) (technisch: water_level) Pegelstand. Wird nur beim Mythenquai gemessen. Bis 2022 wegen Bauarbeiten nicht verfügbar.